licht.liebe
start
archiv
guestbook
mail to
abonnieren

about

design by
host


Liebende.r
Trost

Von Gef?hlen getrieben
Die sonst keiner hat
Ist es schwierig zu lieben
Das d?nne Eis ist auch glatt
Ich kenn diese Stelle
Ich war da selbst schon
Du siehst deine Felle
Doch sie schwimmen davon

Vielleicht hilft es ein bisschen
Dort wo du gerade bist
Zu h?ren und zu wissen
Dass ich weiss, wie es ist
Ich spreche von Herzen
Glaub mir ich seh
Das Leid und die Schmerzen

Es tut weh, so weh, so weh

[Ich will in dein Herz hinein
Um dir ein Trost zu sein]

Allein und verlassen
Vom Rest dieser Welt
Beginnt man zu hassen
Was die Seele entstellt
Ich sing diese Zeilen
Um ein Trost zu sein
Vielleicht helfen sie einem
nicht loszuschreien

Vielleicht hilft es ein bisschen
Dort wo du gerade bist
Zu h?ren und zu wissen
Dass ich weiss, wie es ist
Ich spreche von Herzen
Glaub mir ich seh
Das Leid und die Schmerzen

Es tut weh, so weh, so weh

[Ich will in dein Herz hinein
Um dir ein Trost zu sein]

Verdammt und verraten
Verloren und verkauft
Kann man lange drauf warten
Doch der Schmerz h?rt nicht auf
Das von Kr?nkung durchbohrte
Herz erstickt an der Last
Vielleicht geben meine Worte
dir ein wenig mehr Kraft

Vielleicht hilft es ein bisschen
Dort wo du gerade bist
Zu h?ren und zu wissen
Dass ich weiss, wie es ist
Ich spreche von Herzen
Glaub mir ich seh
Das Leid und die Schmerzen

Es tut weh, so weh, so weh

[Ich will in dein Herz hinein
Um dir ein Trost zu sein]


(C) Glashaus

Auf dass der Trost irgendwann nicht mehr von N?ten ist, weil dein Freuden- und Gl?cks-Leuchten die Sonne ?berstrahlt.
Ich liebe dich so sehr, Sternenspringerin.
Frohes neues Jahr...


1.1.06 22:10


Was immer Du willst...

Ich hatte Staub auf meiner Seele,
Meine Augen waren taub
-yeah-
Ich wei? genau wenns dich nicht g?be,
h?tte isch schon lange.... nicht mehr an mich geglaubt!
Ich nehme ein Bad in deinen Tr?nen,
wisch dir die Schatten vom Gesicht.
-ohoho-
Ich w?rde alles f?r dich geben,
denn fragen musst du nicht.
-heyhehe-

Was immer du willst,
was immer du f?hlst,
was immer es ist,
ich bin bei dir.

Was immer du brauchst,
was immer dir fehlt,
sei sicher du findest es in mir
und ich w?rde alles f?r dich geben,
mein Augenlicht, mein Leben,
ich w?rde alle Uhren einzeln r?ckw?rts drehen.
Ich lass dich nicht mehr gehen.
Ich lass dich nicht mehr gehen.
-ohohoh-

Wir haben Zauberer bel?chelt,
Haben mit dem Wind getanzt,
-ohuhoh-
Schau die Erde ist ne Scheibe,
wir balancieren auf dem Rand.


(c) Marlon


Sternchen,
ich w?nsche Dir ein wundervolles neues Jahr. M?gen sich Deine W?nsche erf?llen. Und ich wei?, dass es dieses Jahr sein wird. Dieses Jahr werden wir uns umarmen. Ich werde Dich nie wieder loslassen wollen. Gl?cksfee, ich vermisse Dein leuchten. Vergiss nicht, auch f?r Dich zu leuchten...

Ich liebe Dich, Sternchen!
2.1.06 00:57


*sehr vermiss* <3
3.1.06 13:18


Du?

Ich liebe dich.
3.1.06 16:41


Engelsfreuden

Liebe Sternenspringerin,

ich sa? gestern Abend am K?chentisch, ein paar Kerzen standen darauf, ich las in meinem Buch.
Der Stuhl neben mir war frei. Ich sa? da und pl?tzlich hatte ich das Gef?hl, dass jemand im Raum ist, jemand gutes. Ich traute mich nicht zu dem Stuhl zu gucken, ich dachte, dann ist dieer jemand wieder weg.
Schutz.
Nach einer gewissen Zeit hatte ich das Gef?hl, jemand w?rde leicht ?ber meine Wange streichen.

Sag, Sternenspringerin, war das ein Engel? Warst das du?

Ich liebe dich. <3
7.1.06 16:25


 [eine Seite weiter]



Gratis bloggen bei
myblog.de